24.06.2017

Vorschau: Ambert - Giroux 25km

Auf dem Streckenabschnitt nördlich von Ambert gibt es seit 2017 die Möglichkeit die Strecke mit Fahrraddraisinen zu befahren. Auf den weiteren Unterwegsbahnhöfen befindet sich eine bunte Mischung von alten Museumsfahrzeugen des Verein AGRIVAP. Viele der Fahrzeuge sind in einem schlechten Zustand und es fehlt an Zeit sich darum zu kümmern. Gerade die Güterwagen die man in den Nebengleisen der Bahnhofe sieht sind nunmehr nur noch als Lagerstätten zu verwenden. Die gepflegten aber nicht benötigten Museumsfahrzeuge wurden kurz hinter dem Ende der Draisinenstrecke in einem Tunnel geparkt um die vor Mutwilligen Beschädigungen etwas zu schützen.


Bahnhof Ambert

Bahnhof Ambert. Start der Touristenzüge

Auf der Strecke geparkte Fahraddraisinen




In einer Baracke neben der Strecke finden sich Zeitungen die bis 1988 zurück gehen








in einem Tunnel geparkte Triebwagen. Einige davon in gutem Zustand







Bahnhof Vertolaye (496m)




Ein altes PLM Läutewerk neben der Strecke





Bahnhof Olliergues (438m)

Kleine Rangierlok in Olliergues


Bahnhof Olliergues (438m)


Pont d'Ollergues (Dore)

Haltepunkt Saint-Gervais-sous-Meymont



Bahnhofseinfahrt Giroux - ab hier besteht noch Güterverkehr

Zelten in Sichtweite der Strecke


Keine Kommentare: